Auszug aus der Festschrift „60 Jahre Hannoverscher Aero-Club e.V.“

1971 – Das Jubiläum

 

Am 8. Juni 1971 fand eine außerordentliche Hauptversammlung mit einem einzigen Punkt zur Tagesordnung statt. Er hieß „das 50jährige Jubiläum“. Es wurden die Arbeiten verteilt und das Programm festgelegt. Am Sonntag, dem 13. Juni 1971, sollte ein „Tag des offenen Fliegens“ veranstaltet werden. Damit war beabsichtigt, vielen Hannoveranern die Möglichkeit zu geben, den Club näher kennen zu lernen, und ihnen eventuell einen kurzen Segelflug über Hannover anzubieten. Für Sonnabend, den 19. Juni 1971, war ein offizieller Festakt geplant, dessen „Krönung“ eine Abendveranstaltung sein sollte.

Es gab wieder Arbeit über Arbeit und es wurde gestrichen, gefegt, poliert, aufgestellt, geschmückt, gemäht usw. usw. Und dann war es soweit.
 
Am „Tag des offenen Fliegens“ kamen ca. 1.000 Besucher. Dank der tatkräftigen Unterstützung durch die „Akademische Fliegergruppe Hannover“ konnten 110 Gastflüge durchgeführt werden.
 
Zum offiziellen Festakt, der in der geschmückten Flugzeughalle stattfand, kamen eine Woche später mehr als 550 Gäste. Es gab Reden, Ehrungen und wieder Worte des Lobes für den Club und viele der Mitglieder. Eins blieb allerdings besonders fest haften. Es war das, was der Vorsitzende des Landessportbundes, Albert Lepa, den Segelfliegern erklärte, und viel Beifall fand. Er sagte: „Ein langer Weg hat zum Ziel geführt. Wir freuen uns, die Segelflieger in den Reihen der Gemeinschaft der Turner und Sportler begrüßen zu können. Sie gehören zum 34. Fachverband im Landessportbund. Sie gehören zu uns.“

Damit war die offizielle Aufnahme des „Hannoverschen Aero-Clubs“  im Landessportbund  öffentlich  bekannt gegeben.
 
Das Abendprogramm mit Musik, Speisen und Tombola war ebenfalls ein großer Erfolg. Die letzten Gäste gingen erst dann nach Hause, als es wieder hell wurde.
 
Die ganze Mühe, die unzähligen Arbeitsstunden und der persönliche Einsatz jedes einzelnen Mitgliedes hatten sich also noch einmal gelohnt. Das „Jubiläum“ war ein Ereignis in diesem Jahr, das vielen Gästen und  Mitgliedern in guter Erinnerung blieb.