Neuigkeiten

Blind Date Kultur vergeht im Flug

HAeC Soulgalaxy Blinddate 2018 Pano

Soul und Modellflugbegeisterte begegnen sich im Norden des Sahlkamps

Eine Uhrzeit und ein Treffpunkt - mehr war den Gästen nicht bekannt, als sie sich ihrem kulturellen Ziel Schritt für Schritt näherten. Sieben Minuten Fußweg vom Treffpunkt entfernt landeten sie sicher an den geschichtsträchtigen Flugzeughallen auf dem einstigen Segelflughafengelände Hannovers - dem heutigen Sitz des Segel- und Modellflugvereins Hannoverscher Aero-Club e.V. Dieses weitläufige Gelände zwischen den letzten Häuserzeilen im Norden des Stadtteils Sahlkamp und der A2 hat der Stadtteiltreff Sahlkamp gewählt, um zum Auftakt der Veranstaltungsreihe Blind Date Kultur an einem für viele unbekannten Ort für allerlei Wirbel zu sorgen. Schon bevor sich alle Gäste einen Logenpatz sichern konnten, kam ein Schlagzeugsolo der Band Soulgalaxy in Fahrt - begleitet von kleinen Flugobjekten wie Helikopter, Segelflugzeug oder Drohne, die von den Modellfliegern des Vereins sportlich elegant durch die Lüfte gesteuert wurden. Soulgalaxy, eine Formation aus Musikerinnen und Musikern verschiedenster Länder der Welt gaben dazu ihre Leidenschaft zum Soul zum Besten. Mit Songs wie ‚Easy‘ oder ‚What's Going On‘ - getragen von der kraftvollen weichen Stimme der Sängerin Diane Nas Niavo - konnte sich das Publikum in den Sonnenuntergang schwingen. Auch Soulgalaxy ist eng verbunden mit den Flugzeughallen. Wöchentlich trifft sich die Band dort seit drei Jahren in ihrem Proberaum. Der Hannoversche Aero-Club e.V. hat an diesem Ort schon eine sehr viel längere Geschichte und möchte in drei Jahren seinen hundertjährigen Geburtstag groß feiern. Wegen des Ausbaus der A2 Anfang der 70er Jahre ist der Segelflugbetrieb im Norden des Stadtteils Sahlkamp nicht mehr erlaubt. Die Flugzeuge werden über Winter in den Hallen gewartet, im Sommer geht es seit 1976 an den Wochenenden und Feiertagen auf den Segelflugplatz in Wienhausen-Oppershausen bei Celle. Wer sich für den Modellflug oder das Segelfliegen interessiert, kann im Internet unter www.haec.de/ Kontakt zum Verein Hannoverscher Aero-Club e.V. aufnehmen. Mit der Segelflug-Ausbildung kann man übrigens im Alter von 13 Jahren beginnen. 

HAeC Soulgalaxy Blinddate 2018Die Band Soulgalaxy ist bereits nächstes Wochenende am Märchensee auf dem Stadtteilfest Sahlkamp-Vahrenheide wieder zu erleben. Das Stadtteilfest beginnt um 15:00 Uhr. Soulgalaxy spielt ab 19:30 Uhr und wird mit ihren Songs zum Ende des Festes ein Feuerwerk einläuten. Mehr zu Soulgalaxy im Internet unter www.soulgalaxy.de/
Das Format Blind Date Kultur können Interessierte in den nächsten Wochen an weiteren acht Orten in Hannover genießen. Musik, Literatur, Theater, Malerei, Tanz und vieles mehr kann sich dahinter verbergen. Termine und Treffpunkte sind im Internet unter www.stadtteilkultur-hannover.de unter ‚Blind Date Kultur‘ zu finden. Das Format ist eine Initiative verschiedener Stadtteilkultureinrichtungen Hannovers.

Text: S. Konietzny, Landeshauptstadt Hannover, FB Soziales

Bilder: Hannoverscher Aero-Club e.V., A. Scholz

 

In der anhaltenden Trockenperoide konnten unsere Segelfieger einen Beitrag zur Brandbekämpfung leisten: Bei einem Rundflug wurde nahe dem Flugplatt Oppershausen ein beginnender Flächenbrand entdeckt und umgehend gemeldet. Durch die frühe Alamierung der Einsatzkräfte konnte die Brandbekämpfung sofort eingeleitet werden. Die Zeitung "Celle Heute" berichtet.

Artikel: Segelflieger entdeckt Flächenbrand (extern)

Die Flugbetriebsanzeige gibt es jetzt auch als Android App.

Am 21. April 2018 veranstaltet der HAeC, von 10-17 Uhr erstmalig eine Modellbaubörse, mit dem Schwerpunkt Modellflug, für alle die in Sachen RC-Modellbau etwas kaufen oder verkaufen möchten.

Willkommen ist alles was mit RC-Modellbau zu tun hat. Da unsere Flugzeughallen direkt an unserem Fluggelände liegen, können die fliegerischen Neuerwerbungen auch gleich ausprobiert werden. Das geht aber nur mit Modellen bis fünf Kilo Startgewicht und unter Einhaltung unserer Platzordnung. Bei Modellen ab zwei kg Startgewicht ist auch noch ein Kenntnisnachweis erforderlich. Modelle mit Verbrennungsmotoren, dürfen bei uns aus Lärmschutzgründen nicht betrieben oder getestet werden, sind aber auch willkommen.

In unseren Hallen stehen insgesamt ca. 300m² Ausstellungsfläche zur Verfügung und unser Außenbereich bietet weitere ca. 900m² Fläche. Für Verkaufsstände bis 3m Länge berechnen wir nichts, würden uns aber über eine kleine Spende für die Vereinskasse freuen. Der Eintritt ist natürlich auch frei.

Anmeldungen für Verkaufsstände mit Angabe der Standgröße bitte per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 15. April 2015 um sich einen Platz im Innenbereich zu sichern.

Für das leibliche Wohl bieten wir Kaffee und Kuchen u.A. auch vom „Cafee Pferdestall“ aus Lindhorst an. Sofern das Wetter mitspielt, zeigen unsere Mitglieder auf und über unserem Fluggelände auch einige Flugeinlagen mit ihren interessantesten Modellen